Bleaching

Der natürliche Alterungsprozess der Zähne lässt sie im Laufe der Zeit dunkler werden. Auch äußerliche Einflüsse, wie z.B. Kaffee, Tee, Rotwein, Tabak oder (sogar) Balsamico-Essig, sorgen dafür, dass die Zähne an Weiß verlieren. Reicht eine professionelle Zahnreinigung nicht mehr aus, können Ihre Zähne mit unserer Hilfe durch eine schonende Zahnaufhellung wieder im natürlichen Weiß erstrahlen.

Bei uns haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Bleaching-Methoden.

Bei dem sogenannten „In-Office-Bleaching“ handelt es sich um ein Verfahren, das direkt bei uns in der Praxis durchgeführt wird. Zunächst werden die zu bleichenden Zähne von uns gründlich gereinigt. Anschließend wird nach vorherigem Schutz des Zahnfleisches ein spezielles, hochkonzentriertes Bleichgel auf die Zähne aufgetragen. Nach entsprechender Einwirkzeit wird das Bleichmittel gründlich entfernt. Das Ergebnis können Sie sofort sehen!

Die „Home-Bleaching“-Methode wird, wie der Name schon sagt, zu Hause mit vorher angefertigten Bleaching-Schienen durchgeführt. Nach dem Befüllen der Trägerschienen mit Bleichgel werden diese auf die Zähne gesetzt und mehrere Stunden am Tag (oder in der Nacht) getragen. Nach 4-6 Tagen ist in den meisten Fällen das gewünschte Bleichergebnis erreicht.

Hat sich nur ein einzelner Zahn verfärbt, z.B. aufgrund einer zurückliegenden Wurzelbehandlung, kann dieser mittels „Internem Bleaching“ aufgehellt werden. Das Bleichmittel wirkt bei diesem Verfahren vom Zahninneren heraus.

Zu erwähnen sei noch, dass Bleaching nur bei natürlichen Zähnen angewendet werden kann – Füllungen, Kronen oder Brücken behalten ihre ursprüngliche Farbe.